Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung!

 

Trusted Site Seal

 

Unser Service

Die möglichen Anwendungsgebiete für Cargo-Bikes sind vielseitig und oft sogar unbekannt. Dabei bieten Lastenräder zahlreiche Vorteile und für nahezu alle Einsatzzwecke im urbanen Raum findet sich mittlerweile ein geeigneter E-Lastenrad-Typ mit passendem Aufbau.

Jedoch bietet nicht jeder Hersteller die notwendigen Konfigurationen und technischen Ausführungen an. Darüber hinaus gibt es bereits eine Vielzahl an Förderprogrammen auf Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene, welche den Umstieg auf ein Lastenrad noch attraktiver machen.

Wir beraten Sie kostenfrei zu möglichen Einsatzgebieten und bestehenden Förderprogrammen. Im Beratungsgespräch konfigurieren wir mit Ihnen Ihr Wunsch-Lastenrad, erstellen ein Angebot und betreuen Sie bis zum Kauf.

Wir arbeiten dafür mit den führenden Lastenrad-Herstellern zusammen.

Ihre Vorteile

clock-icon

15 Min telefonische Beratung

Sie können bequem online Ihren Wunschtelefontermin buchen. Wir rufen Sie zum vereinbarten Zeitpunkt an und besprechen gemeinsam, wie der Einsatz eines Lastenrads sich für Sie lohnt.

 
wallet

Kostenlos

Die telefonische Erstberatung durch unsere Experten ist für Sie garantiert kostenfrei.

skills

Ihr individuelles Angebot

Wir konfigurieren mit Ihnen Ihre Wunsch-Cargo-Bike-Flotte und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot mit wirtschaftlichen Vergleichen zu den möglichen Modellen.

 
skills

Betreuung bis zum Kauf

Wenn Sie sich für eine Lösung entschieden haben, kümmern wir uns um die Kaufabwicklung.

kostenfreie telefonische Beratung


E-Lastenräder sind ideal für

✔ Letzte Meile Lieferdienste
✔ Bäckereien
✔ Floristen & Gartenbau-Betriebe
✔ Caterer
✔ Lieferservices
✔ Handwerker
✔ Kindergärten
✔ Kommunale Einrichtungen

 

So einfach ist es 

Schritt 1

Sie vereinbaren mit uns über das Online-Buchungsformular einen Telefontermin.

ladeinfrastruktur lp Schritt 1

Schritt 2

Wir rufen Sie zum vereinbarten Zeitpunkt an und ermitteln mit Ihnen die passende Lastenrad-Flottenlösung.

ladeinfrastruktur lp Schritt 2

Schritt 3

Sie erhalten ein individuelles Angebot unter Berücksichtigung aktueller Förderprogramme. Entscheiden Sie sich für den Kauf, kümmern wir uns um die komplette Abwicklung.

 

Überzeugt? Dann starten Sie Ihren Lastenrad-Einsatz mit uns!

 
 

Das E-Lastenrad in der City-Logistik

Ein E-Lastenrad, auch E-Cargobike genannt, ebnet den Weg zu einer grünen Logistik in der Stadt. Ausgestattet mit einem effizienten Elektroantrieb, können Lastenräder in zahlreichen Anwendungsbereichen ohne Abstriche dieselbetriebene Lieferwagen und Kleintransporter ersetzen. Somit leisten sie nicht nur einen wertvollen Beitrag zur Entlastung des städtischen Verkehrsaufkommens und zur Verbesserung der Luft- und Lebensqualität, sondern auch zur positiven wirtschaftlichen Bilanz von Logistikern, Lieferservices, Handwerkern, Subunternehmern und anderen Gewerbetreibenden.

In diesem Beitrag erfahren Sie alles über die zahlreichen Vorteile und vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von Elektro-Lastenfahrrädern, die unterschiedlichen erhältlichen Ausführungen von Cargo-E-Bikes, wo Sie ein gutes E-Lastenrad kaufen können und schließlich alles Wissenswerte über die notwendige Ladeinfrastruktur und bestehende Fördermöglichkeiten.

1. Vorteile
2. Einsatzgebiete
3. Varianten
4. Ladeinfrastruktur
5. Förderung

  1. Lastenfahrrad Elektro: die Vorteile

Der Entscheidung für ein Lastenrad mit Elektroantrieb geht i.d.R. eine Analyse der Vor- und Nachteile dieser Fahrzeuggattung voraus. Während die einzige als Nachteil wahrnehmbare Eigenschaft die begrenzte Nutzungsmöglichkeit bei besonders großen und schweren Gütern darstellt (und auch für diesen Bereich gibt es mittlerweile hochinteressante E-Bike-Lösungen), sind die Vorteile von Elektro-Cargobikes hingegen sehr zahlreich.

E-Lastenrad Vorteil #1: Umweltfreundlich

Ein elektrisches Lastenfahrrad kann ein vollwertiger Ersatz für einen Dieseltransporter sein. Ein E-Lastenrad stößt keine Emissionen aus und hat keinen lärmenden Motor. Unternehmen mit einer E-Cargobike-Flotte leisten somit einen aktiven Beitrag zur Mobilitätswende und zum Klimaschutz.

 

E-Lastenrad Vorteil #2: Zukunftssicher

Aufgrund der vergleichsweise niedrigen Tageskilometer-Fahrleistungen können Fahrzeuge in der City-Logistik gut mit Elektroantrieben arbeiten – in einigen Jahren, wenn immer mehr Kommunen Zufahrtsbeschränkungen für die Innenstädte erlassen, werden Elektroantriebe sogar eine Notwendigkeit sein. Mit einem E-Lastenrad sind Sie auf der sicheren Seite und machen Ihre Flotte fit für die Zukunft.

 

E-Lastenrad Vorteil #3: Kostengünstig

Ein Elektro-Lastenrad kaufen lohnt sich! Bereits in der Anschaffung sind Cargo-E-Bikes bedeutend günstiger als Liefer-Pkw oder Kleintransporter – vergleichen Sie einfach die Preise auf unserem Elektro-Lastenrad-Marktplatz. Auch die Betriebskosten und die Wartungskosten sind im Vergleich zu Pkw und Transportern äußerst gering. Ein Vorteil, der sich in der Kasse bemerkbar macht und den Sie an die Kunden weitergeben können.

 

E-Lastenrad Vorteil #4: Freie Fahrt

Haben Sie die Nase voll von Staus und langen Autoschlangen? E-Cargobikes können in der Stadt den verstopften Straßen entgehen und auf Fahrradwege ausweichen. Somit sind sie gerade zu den Stoßzeiten bedeutend schneller am Ziel und können im Rahmen einer Tour mehr Ziele ansteuern.

 

E-Lastenrad Vorteil #5: Keine Parkplatzsuche mehr

Am Ziel entfällt mit einem E-Cargobike die Parkplatzsuche, da das Lastenrad einfach auf dem Bürgersteig oder an einem anderen nahegelegenen Ort abgestellt werden kann. Mit einem wendigen E-Lastenrad finden Sie immer einen Platz.

 

E-Lastenrad Vorteil #6: Kein Führerschein notwendig

Viele Logistiker, Lieferservices und Unternehmen kennen das Problem, geeignetes Personal mit Führerschein zu finden. Mit einem führerscheinfreien E-Lastenrad ist dies kein Problem mehr und der Kreis möglicher Fahrer ist deutlich erweitert.

 

E-Lastenrad Vorteil #7: Positiver Werbeeffekt

Mit einem Elektro-Lastenfahrrad können Sie den bewussten Verzicht auf einen Lieferwagen gewinnbringend in Ihrer Außenkommunikation einsetzen und profitieren zudem vom positiven Image der Elektromobilität.

 

2. Einsatzgebiete von E-Cargobikes

Aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften ist das E-Lastenrad für den Einsatz in der Stadt prädestiniert und spielt eine wichtige Rolle in nachhaltigen, zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten. Insbesondere die sog. Letzte Meile Logistik kommt ohne Elektro-Lastenräder kaum aus. Unter der Last Mile Logistik versteht man das letzte Glied der Transportkette zum Kunden. Im Zusammenspiel von E-Lastenrädern und intelligenten, strategisch günstig positionierten Depots können Logistiker dieses letzte Wegstück unter Effizienz- und Nachhaltigkeitsaspekten für sich selbst spürbar optimieren und zugleich die Innenstädte entlasten.

Aber die gewerblichen Einsatzmöglichkeiten von elektrischen Lastenfahrrädern sind noch größer. Ein E-Lastenrad eignet sich für:

  • Letzte Meile Logistik
  • Kurierdienste
  • Lieferservices
  • Handwerker
  • Gartenbau-Betriebe
  • Kindergärten
  • Kommunale Einrichtungen
  • u.v.m.

 

Für alle Einsatzzwecke findet sich mittlerweile ein geeigneter E-Lastenrad-Typ mit passendem Aufbau. Entwicklungen wie eine spezielle E-Cargobike Neigetechnik, über die manche Modelle verfügen, machen die Fahrt unter Volllast noch komfortabler.

3. E-Lastenrad Varianten

Der Markt für Elektro-Lastenfahrräder wächst und mit ihm nicht nur die Zahl der Hersteller, sondern auch die der verschiedenen Ausführungen. Was das beste Lastenrad ist? Diese Frage kann nur vor dem Hintergrund der individuellen Anforderungen beantwortet werden. Es gibt E-Bike-Lastenräder mit großen und kleinen Ladeflächen, flachen und tiefen Körben, offenem Stauraum und geschlossenem Koffer, mit zwei, drei oder sogar vier Rädern...die Liste ließe sich fortsetzen.

Tatsächlich haben konsequente Entwicklungen von Qualitätsherstellern dazu geführt, dass die Elektroantriebe dahingehend optimiert werden konnten, dass mittlerweile mit entsprechend ausgelegten Elektro-Cargobikes auch große und schwere Lasten komfortabel transportiert werden können. Wer einen besseren Schutz vor Wind und Regen wünscht, kann zu überdachten Elektro-Lastenrädern greifen. E-Cargobikes mit Dach und teilweise auch mit Frontscheibe und weiteren Ausstattungsmerkmalen, die einen Schutz vor der Witterung bieten und den Fahrkomfort erhöhen, gibt es ebenfalls in wachsender Zahl. Wenn Sie ein E-Lastenrad kaufen möchten, bekommen sie einen guten Eindruck von den verschiedenen Elektro-Lastenrad-Modellen und -Varianten, wenn Sie in unserem E-Cargobike-Marktplatz stöbern.

4. E-Cargobikes laden: die passende Ladeinfrastruktur

Für eine reibungslose E-Lastenrad-basierte Radlogistik ist eine geeignete Ladeinfrastruktur von großer Bedeutung. Eine E-Bike Ladestation ermöglicht es, die Akkus der Elektro-Lastenräder in der Nacht bzw. in Nicht-Einsatzzeiten sicher und zuverlässig aufzuladen, damit die Fahrzeuge stets einsatzbereit sind. Moderne Ladegeräte bieten zudem funktionale Managementoptionen zum Betreiben einer effizienten E-Lastenrad-Flotte mit verschiedenen Nutzern und Priorisierungen.

Der emobilitaet.business Marktplatz macht Ihnen die Suche nach einer passenden, preisgünstigen Ladestation so einfach wie noch nie: Unser einzigartiger, komfortabler Anfrageservice ermittelt mit wenigen Klicks Ihre Bedürfnisse und sendet Ihnen nach kurzer Zeit individuelle Angebote von Qualitätsherstellern.

5. Elektro-Lastenrad Förderung

Die Vorteile von Cargo-E-Bikes sprechen sich immer mehr herum. Allein von 2016 auf 2017 konnte das Segment der Elektro-Lastenräder nach Angaben des Fahrrad-Branchenverbands ZIV einen Zuwachs von rund 43 Prozent verzeichnen – mit weiter wachsender Tendenz. Förderungen von Lastenrädern mit E-Antrieb dürften das Wachstum weiter beschleunigen und machen das E-Lastenrad Kaufen noch attraktiver.

Die Bundesregierung fördert seit dem Frühjahr 2018 im Rahmen der Kleinserien-Richtlinie gewerblich genutzte E-Lastenräder mit 30 Prozent der Ausgaben für die Anschaffung bis zu einer maximalen Förderhöhe von 2.500 Euro pro Lastenfahrrad, -anhänger oder Gespann. Auch Freiberufler, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Krankenhäuser und Kommunen sind antragsberechtigt. Die Beantragung läuft, wie beim Umweltbonus für Elektroautos, über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Zudem gibt es auch in einigen Bundesländern und Städten eine E-Lastenrad Förderung, so z.B. in Berlin, in Nordrhein-Westfalen oder auch in Stuttgart. In Berlin wird die gewerbliche Anschaffung von E-Lastenrädern seit dem Frühjahr 2018 mit 33 Prozent des Anschaffungspreises bis zu einer Höhe von maximal 1.000 Euro gefördert. In Nordrhein-Westfalen erfolgt die Förderung von gewerblich genutzten E-Lastenfahrrädern seit Oktober 2018 über das Landesprogramm "Emissionsfreie Mobilität" mit 30 Prozent der Anschaffungskosten bis zu einer Summe von 2.100 Euro. In Stuttgart wird die gewerbliche Anschaffung von Lastenrädern bezuschusst mit bis zu 3.000 Euro. Sogar die private Anschaffung wird in der baden-württembergischen Landeshauptstadt mit bis zu 2.000 Euro gefördert. Diese Beispiele machen deutlich, dass es sich lohnt, nach Fördermöglichkeiten in der Region Ausschau zu halten. Wenn Sie nach dem Bestehen einer E-Lastenrad Förderung in Ihrer Stadt oder Ihrem Bundesland suchen, beraten wir Sie gern.

E-Lastenräder boomen und wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind.

 

kostenfreie telefonische Beratung